Darmstadts Innenstadt wird auf 20 000 qm zum Schauplatz für das Schlossgrabenfest mit mehr als 60 Konzerten, 12 DJs, 4 Bühnen und über 130 Verkaufsständen.

Vier Tage lang feiern wir mit Euch vom 16.5. bis 19.5. mitten in Darmstadts City an Pfingsten die 24. Auflage des Schlossgrabenfestes und damit wieder die gesamte musikalische Vielfalt im Herzen der Stadt. Rund ums Residenzschloss heißt es auf 20 000 qm erneut vier Tage lang Live-Musik und Club-Sounds satt. Wir haben für Euch wieder ein genre- und generationsübergreifendes Musikproramm zusammengestellt, das die gesamte musikalische Vielfalt vereint: Von Heavy Metal, Hard-Rock, Rock, Pop, Punk, Alternative, Gospel, Singer-Songwriter, Hip-Hop, Rap, NDW, Kölsche Musik, Queen- und Red Hot Chili Pepper Tribute, Dance, Elektro, Gospel, Chor bis Party-Schlager ist auf dem Schlossgrabenfest 2024 fast alles vertreten. Mehr als 60 Bands spielen an den vier Festival-Tagen auf 3 Bühnen rund ums Darmstädter Residenzschloss und exakt 12 DJs legen in der ENTEGA-Club-Area auf. Darunter ein bunter Mix aus Newcomer Acts und etablierten Bands.

Musik-Programm-Highlights der 24. Ausgabe sind: Die bayrische Rock´n´Roll-Legende SPIDER MURPHY GANG (16.5.) Popstar und EM-Song Interpretin LEONY „Remedy“ (präsentiert von der ENTEGA) am Freitag, 17.5., die Indie-Pop-Band JEREMIAS (18.5.), die Dresdner Hip-Hop-Crew 01099 (19.5.), die Hip-Hop-Brass-Band MOOP MAMA (18.5.), HE/RO (19.5.), ESC-Vertreter ISAAK (18.5.), Popsängerin SOPHIA (16.5.) sowie Pop-Newcomer TOM TWERS (19.5.), der Ravensburg Pop-Sänger MYLE (17.5.), die Indie-Pop-Band RAUM27 (16.5.), die Nu-Metal Rockband FROM FALL TO SPIRNG (18.5.), Deutsch-Pop-Rapper TJARK (19.5.) sowie die Party-Schlagerstars IKKE HÜFTGOLD und HONK (17.5.).

Hier das gesamte Lineup

Darmstadt wird einmal mehr zur Musik-Hauptstadt Deutschlands und bietet Euch eine einzigartige Kulisse, um das bunte Leben mit Musik ausgiebig zu feiern. An mehr als 130 Ständen gibt es internationale kulinarische Spezialitäten. Mittags ist der Eintritt zum gesamten Festgelände immer frei, ab dem frühen Abend kostet es Eintritt. Das Tages-Tickets gibt es ab 14,98 €, das 4-Tage-Ticket kostet 34,98 €.

Tickets sind durchgehend online, ohne Anstehen auf www.schlossgrabenfest.de/tickets buchbar, oder an der Abendkasse vor Ort erhältlich.

Der eigentliche Start des Festivals gebührt in diesem Jahr am Donnerstag, 16.5. dem 80-köpfigen Gospelchor goGospel aus Traisa unter der Leitung des erst 22-jährigen Darmstädters Finn Krug. Begleitet von einer engagierten Band und Solist*innen aus den eigenen Reihen läutet der Chor den viertägigen Schlossgrabenfest Musikmarathon ein, bevor später am Abend die Bayrische Rock´n`Roll -Legende SPIDER MURPHY GANG die Bühne zum Beben bringt. Da dürfen ihre Hits wie „Skandal im Sperrbezirk“, „Schickeria“ oder „Sommer in der Stadt“ definitiv nicht fehlen! Die Münchener Band sind schlichtweg Legenden und das seit über 45-Jahren.

LEONY (präsentiert von der ENTEGA) steht am Freitag, 17.5. als Top-Act auf der Bühne. Sie ist aktuell wohl eine der angesagtesten deutschen Popstars und aus keiner Playliste mehr wegzudenken. Im Radio laufen ihre Songs hoch und runter, mehr als 6,6 Millionen Hörer pro Monat auf Spotify, über 800 Mio. Streams weltweit, untermauern eindrucksvoll ihren Status als eine der gefragtesten Künstlerinnen Deutschlands. Mit ihren Singles „Faded Love“, „Remedy“ „Far Away From Home“, „Paradise“ oder „Raindrops“ dominierte sie jeweils die Deutschen Charts und erreichten Goldstatus. Sie singt in diesem Jahr übrigens den offiziellen Song der Fußball-EM.

Das Schlossgrabenfest steht für die gesamte musikalische Vielfalt, da darf eines der erfolgreichsten Musikgenres, nämlich der Party-Schlager nicht fehlen. Für viele von Euch ist damit sicherlich der Freitag, 17.5. mit IKKE HÜFTGOLD, HONK UND JULIAN BENZ im 3er Pack und das aufkommenden Mallorca-Feeling eines der Programm-Highlights.

 

Ebenfalls am Freitag, 17.5. steht Popsänger MYLE auf der Schlossgrabenfest-Bühne. Er hat es mit 23 Jahren schon in die Charts geschafft. Er bringt mit seiner Musik einen eigenen energiegeladenen Vibe mit: Songs mit Ohrwurmgarantie und eine soulige Stimme. Mitte 2022 schafft er es mit einer seiner bekanntesten Singles “Mutual” auf Platz 1 der deutschen iTunes-Charts und in die Top50 der Radio-Airplay-Charts.

Top-Act am Samstag (18.5.) ist die Indie-Pop-Band JEREMIAS. Die Band aus Hannover füllt aktuell die großen Hallen der Republik. Auf ausverkaufte Tourneen folgten Streams in Millionenhöhe, Konzerte vor tausenden Fans. Ihr Album „Von Wind und Anonymität“ aus dem Jahr 2023 erreichte gar Platz 3 der Deutschen Charts. Jeremias präsentieren eingängige Melodien mit leichten elektronischen Vibes und tiefgründige Texte, die das Leben in all seinen Facetten einfangen.

 

Queen-Tribute gibt’s es von der europaweit erfolgreichen Band MERQURY am Samstag, 19.5. im Anschluss an Jeremias und das unvergleichliche Feuer der Red Hot Chili Peppers entfacht die Tribute Band California Affair am Donnerstag, 16.5. – zum Start auf dem Schlossgrabenfest.

Die zehnköpfige Brassband MOOP MAMA aus München ist mit ihrer neuen Frontfrau ÄLICE am Samstag,18.5. auf der ECHO-Bühne zu Gast. Die Band ist in Bestform – eine explosive Mischung aus Tiefgang und Euphorie, sodass kein Fuß auf dem Boden bleibt. Ihren Stil beschreiben sie selbst als „Urban Brass“ oder frei übersetzt: “Hip-Hop trifft Blaskapelle”.

Ebenfalls am Samstag, 18.5. tritt ISAAK, die diesjährige Stimme, die Deutschland beim Eurovision Song Contest vertritt, mit seiner Single „Always on the Run“ auf dem Schlossgrabenfest auf. Sein Repertoire umfasst sowohl melancholische Balladen als auch kraftvolle, mitreißende Stücke.

01099 sind am Sonntag, 19.5. der Top-Act. Benannt nach der Postleitzahl von Dresden-Neustadt, transportiert die Hip-Hop Band in ihren Songs eine reflektierte Lebensfreude, die einer ganzen Generation aus der Seele zu sprechen scheint. Auf Festivalbühnen schwenken 01099 die Regenbogenfahne, und die Zoomer jubeln ihnen dabei zu. Ihr großer Durchbruch kam mit Hymnen wie “Frisch” und “Durstlöscher”. Insgesamt wurden ihre Songs schon über 500 Millionen Mal gestreamt, aktuell folgen den Jungs über 3,5 Millionen monatliche Hörer auf Spotify, ihr Album „Blaue Stunden“ erreichte letztes Jahr Platz 1 der Album-Charts. Damit spielen die Rap-Stars ihrer Generation in der obersten Liga ihres Genres.

Vor 01099 stehen die Darmstädter Zwillinge Heiko und Roman Lochmann mit ihrer Band HE/RO am Sonntag, 19.5. auf der MERCK-Bühne. Nach ihrer erfolgreichen Zeit als “Die Lochis” rocken HE/RO mit neuem Pop-Rock-Sound, der einfach nach vorne treibt, die Bühnen der Republik. Ein klares Heimspiel für die Jungs. 

 

TOM TWERS ist ein Phänomen, das die Musikszene überrascht und inspiriert. Seine unermüdliche Hingabe zur Musik und der mutige Aufbau seiner Karriere auf eigene Faust zeichnen ihn aus. Tom Twers hebt sich mit seinem ganz eigenen, unverkennbaren Stil zwischen Pop und Hip-Hop von der Masse ab und das wird er am Sonntag, 19.5. unter Beweis stellen. Mit seinem Hit „Falle Für Dich“ konnte er bereits viele davon überzeugen und schaffte es damit gar in die Top 75 der deutschen Spotify-Charts einzudringen.

Das große Finale am Sonntag bestreiten BUFFALO & WALLACE mit ihrer unverwechselbaren 90er, 2000er Party. Hier tanzt Hessen gemeinsam gut gelaunt in den Pfingstmontag.

Das Schlossgrabenfest steht für Live-Musik von mehr als 60 Bands, aber auch für beste Electronic Dance Music in der ENTEGA-Club-Area. Exakt 12 DJs sorgen für den perfekten tanzbaren Festival-Sound von House, Techno, bis Electro-Swing und verwandeln Darmstadts Bundesstraße, den City-Ring zum Dancefloor.

Mit Ikke Hüftgold „Ich schwanke noch“, Honk („Hallo Helmut“, „Delfin“) und Julian Benz („Malle und ich“) präsentieren wir Euch eine 90min Mallorca-Schlager-Party auf dem Schlossgrabenfest. Die drei Stars Ihres Genres garantieren eine mega Party am Freitag, 17.5. auf und vor der Echo-Bühne.

Ebenfalls neu bestätigt sind der aus Dieburg stammende Pop-Newcomer MIKA SETZER, begleitet von der Frankfurter Band GLOW, die Metal-Band HUMANKIND, die Gießener Indie-Pop-Band WOANDERS, die Punk-Rock-Bands FRIENDS DON’T LIE sowie ANDY’S SISTER und die 7-köpfige HipHop Band PASSEPARTOUT mit einem Mix aus deutsch-französischen Texten. Doch nicht genug – auch neu dabei sind: Die Nr. 1 Queen-Tribute-Band MERQURY, der The Voice of Germany zweitplatzierte JULIAN PFÖRTNER, der 100-köpfige Chor goGOSPEL aus Traisa unter der Leitung von Finn Krug, die Darmstädter Rock´n´Roller THE BARBERS, REBEL HEADS sowie SILVERBALLS, die Alternative-Rocker FAREWELL SPIT, WRONG LOCATON die regionalen Spaß-Rapper LAUCH CREME GRUPPE (LCG), sowie die Frankfurter Newcomerin EALA, die Kölsche Stimmungsband um Stefan Krüger KOLONIA EXPRESS, die Red Hot Chili Pepper Tribute Band CALIFORNIA AFFAIR, die Punk-Alternative-Rocker DAMMY PHANTOM, die Wiesbadener Soul-Rock-Sängerin EVOU, die Heavy-Rock Band SPY#ROW und die Party-Coverband GROOVE GENERATION.
Nicht fehlen wird auch in diesem Jahr der traditionelle POETRY-SLAM – diesmal auf der ECHO-Bühne. Die besten House-, Techno, Dance- und Elektro-Beats gibt’s in der ENTEGA-Club-Area mit den DJS: LUIS KRÜGER, FÄST, FUSE., GRXTZ, SAMETHOUGHTS, A113, STK PROJECT, SHOCKZ, MARSE, LUIS KRÜGER, BALDUIN, DJ MACKX.
Vier Tage lang feiern wir mitten in Darmstadts City die gesamte musikalische Vielfalt: Von Heavy Metal, Hard-Rock, Rock, Pop, Punk, Alternative, Gospel, Singer-Songwriter, HipHop, Rap, Mundart, NDW, Kölsche Musik, Dance, Elektro, Chor bis Party-Schlager ist auf dem Schlossgrabenfest fast alles vertreten.

IKKE Hüftgold (Freitag, 17.05.)
IKKE Hüftgold (Freitag, 17.05.)
Passepartout (Sonntag, 19.05.)
Passepartout (Sonntag, 19.05.)
MERQURY (Samstag, 18.05.)
MERQURY (Samstag, 18.05.)
EALA (Samstag, 18.05.)
EALA (Samstag, 18.05.)
The Groove Generation (Sonntag, 19.05.)
The Groove Generation (Sonntag, 19.05.)
Evou (Freitag, 17.05.)
Evou (Freitag, 17.05.)
Rebel Heads (Donnerstag, 16.05.)
Rebel Heads (Donnerstag, 16.05.)
Farewell Spit (Samstag, 18.05.)
Farewell Spit (Samstag, 18.05.)

Macht das Schlossgrabenfest zu Eurer Party des Jahres und bucht Euch euer Ticket der guten Laune:

Tickets gibt es online unter
www.schlossgrabenfest.de/tickets

Das wird die Party des Jahres auf dem Schlossgrabenfest in Darmstadt. Versprochen! Dafür sorgen Ikke Hüftgold, Honk und Julian Benz im 3er Pack. Euch erwartet eine 90min Power-Party am Freitag, 17.5. auf und vor der Echo-Bühne. Mit Ikke Hüftgold „Ich schwanke noch“ freuen wir uns auf die Nr. 1, die fleischgewordene Partybombe, das Urgestein des Partyschlagers und unseren Helden des Gute-Laune-Olymps. Gemeinsam mit seinen Kollegen Honk („Hallo Helmut“, „Delfin“) und Julian Benz („Malle und ich“) erwartet Euch die Schlager-Party und der Abriss des Jahres. Im Gepäck alle bekannten Mallorca-Hits.

Vier Tage lang feiern wir mitten in Darmstadts City die gesamte musikalische Vielfalt: Von Heavy Metal, Hard-Rock, Rock, Pop, Punk, Alternative, Gospel, Singer-Songwriter, HipHop, Rap, Mundart, NDW, Kölsche Musik, Dance, Elektro, Chor bis Party-Schlager ist auf dem Schlossgrabenfest fast alles vertreten.

Macht das Schlossgrabenfest zu Eurer Party des Jahres und bucht Euch euer Ticket der guten Laune:

Tickets gibt’s es auf www.schlossgrabenfest.de/tickets

Ikke Hüftgold
Ikke Hüftgold
Honk!
Honk!
JulianBenz
JulianBenz

Mit der Spider Murphy Gang und Sophia stehen zwei weitere Highlights für dieses Jahr fest. Die beiden Acts könnten unterschiedlicher nicht sein: Bayrische Rock´n´Roll-Legende trifft auf Pop-Newcomer-Singer-Songwriterin. Warum? Auch in diesem Jahr wollen wir die gesamte musikalische Vielfalt unseres Landes und der Region im Herzen Darmstadts vereinen und Euch ein genre- als auch generationsübergreifendes Programm präsentieren. In Darmstadt wird Musik gefeiert. Neues, Altes, Bewährtes, Unbekanntes – ein spannender Mix aus etablierten Bands und Newcomern. Entdeckt neue musikalische Perlen für Euch und feiert ganz einfach mit uns. Das Schlossgrabenfest klingt also auch bei seiner 24. Ausgabe wieder ganz bunt und abwechslungsreich. Ebenso neu bestätigt sind: TEMMIS, JOSH ISLAND, XAVER, NOEL. Weitere Highlights, die bereits feststehen sind: Popstar LEONY, die Hip-Hop-Crew 01099, die Indie-Pop-Band JEREMIAS, die Brass-Band MOOP MAMA, die ex Lochis HE/RO, ESC-Vertreter ISAAK, sowie TOM TWERS, MYLE, RAUM27, FROM FALL TO SPIRNG und TJARK.

SPIDER MURPHY GANG

Donnerstag, 16.5.

Die Bayrische Rock´n`Roll -Legende SPIDER MURPHY GANG kommt zum Auftakt der 24. Festivalausgabe des Schlossgrabenfests am Donnerstag, 16.5. nach Darmstadt. Da dürfen ihre Hits wie „Skandal im Sperrbezirk“, „Schickeria“ oder „Sommer in der Stadt“ definitiv nicht fehlen! Die Münchener Band sind schlichtweg Legenden. Und so können sicher auch auf dem Schlossgrabenfest in Darmstadt am Donnerstag, 16.5. alle mitsingen:  “Skandal (Skandal) Im Sperrbezirk, Skandal (Skandal) Im Sperrbezirk, Skandal, Skandal um Rosi”. Donnerstag, 16.5. auf der MERCK-Bühne.

SOPHIA

Donnerstag, 16.5.

Fragt man SOPHIA danach, was das Wichtigste in ihrem Leben ist, muss sie gar nicht lange überlegen – es ist die Musik. Genauer gesagt, Musik zu machen. Dass die Pop-Sängerin ein ganz besonderes Talent fürs Songwriting hat, zeigt die Anzahl ihrer Streams, die sich auf über 144 Millionen bezieht, darunter auch ihr Debüt-Album „Niemals Allein“ (2023). Mit ihrer aktuellen Single „Wie ein Mädchen“ liefert sie nun einen Song mit einer ganz besonderen Kraft und Botschaft. Ihre Singles „Schmetterling“ oder „Niemals allein“ verzeichnen für sich jeweils mehr als 20 Millionen Streams. Beim ersten Regular-Season-Spiel der NFL in Deutschland sang sie die deutsche Nationalhymne. Donnerstag, 16.5. auf der ECHO-Bühne.

TEMMIS

Freitag, 17.5.

Schon 2021 war absehbar, dass eine neue Neue Deutsche Welle durchs Land flutet, die mehr als nur ein Déjà-vu der 80er ist. Temmis sind seit ihrer Single „Wenn du da bist“ von der gleichnamigen EP bei diesem Revival ganz vorne mit dabei. Die Newcomer aus Tübingen kreuzen den tanzbaren Clubsound von damals mit modernen DIY-Produktionsmöglichkeiten, addieren düstere Vocals sowie technoide Arrangements, die unmittelbar in die Beine gehen und runden das Ganze mit cleverer Selbstironie ab. Das funktioniert so gut und klingt so tight eingespielt, dass es verwundern muss, wie die Band diesen Style-Stunt quasi aus dem Stegreif realisiert.

NOEL

Freitag, 17.5.

Die Rapperin Noel hat die Berliner HipHop-Szene im Sturm erobert. Ihre Instagram Clips zu den Tracks “Sa7ten Habibis” und “Deine Bitch” gingen 2020 viral und landeten bei so ziemlich jedem HipHop Verantwortlichen auf dem Schreibtisch. Der Witz: Noel wollte gar nicht rappen, sondern einfach nur Musikvideos schneiden. Im Jahr 2023 hat die Berlinerin dann den entscheidenden Schritt gewagt, ihren musikalischen Weg als unabhängige Künstlerin fortzusetzen. Diese Herausforderung meisterte sie mit beeindruckender Leichtigkeit und steht nun, im Jahr 2024, vor den nächsten großen Meilensteinen. Seit März veröffentlicht NOEL monatlich einen neuen Track und im April ging es mit LIZ auf ihre “Gangster Tanzen Doch” Tour quer durch Deutschland. Nach der Tournee erwartet die Fans dann ein weiteres Highlight: eine neue NOEL EP.

JOSH ISLAND

Freitag, 17.5.

Josh Island ist ein echter Europäer. Geboren in England, aufgewachsen in Darmstadt und den Niederlanden, bevor er sich schließlich in Luxemburg niederließ. Diese natürliche Neugierde für Kulturen und Menschen spiegelt sich in seiner Musik wider, mit der Fähigkeit, geografische Grenzen zu überwinden. Als stimmliches Kraftpaket, gefühlvoller Songschreiber und mitreißender Live-Performer hat sich Josh Island in ganz Europa eine treue Fangemeinde erspielt. Er lässt sich von Sting, Jamie Cullum oder John Mayer inspirieren, eine dynamische Mischung aus eingängigem Singer-Songwriter-Pop mit starken Einflüssen von Soul und Folk. Er war Support-Act für James Morrison, Passenger und Clueso, ist durch die Benelux-Staaten und Deutschland getourt und hat zwei EPs veröffentlicht.

XAVER

Sonntag, 19.5.

Technische Präzision, ein Wortschatz wie ein Lexikon und fast ewige Ausdauer auf der Bühne. Ob Live oder im Studio – nach zwei, drei Bars ist jedem klar, dass XAVER ein Ausnahmetalent ist. Er ist ein fester Bestandteil der Berliner Underground-Rap-Szene und arbeitet mit Künstler wie RAPK, Monk & Dead Dwag von BHZ und kid kapri zusammen. Aufgewachsen in einer Künstlerfamilie in Berlin-Charlottenburg wurde XAVER schon früh an die Musik herangeführt. Bereits im Kindesalter fängt er an, auf Englisch zu rappen. 2020 wechselt er auf Deutsch und veröffentlicht sein Debüt-Tape „Soßenbrot“. Zwei Jahre später folgt dann seine zweite EP “Flugmodus”, zusammen mit dem renommierten Berliner Produzenten KazOnDaBeat. Der Grundstein für seine Karriere ist damit gesetzt. Zeitgleich startet XAVER auch live durch. Nach Auftritten auf fast allen relevanten Hip-Hop Festivals, folgen seine ersten zwei Solo Tourneen. 2024 geht XAVER zusammen mit KazOnDaBeat auf seine mittlerweile dritte Tour und wird da wieder unter Beweis stellen, dass er kein Studiorapper ist, sondern ein echter MC, der nicht so schnell aus der Puste kommt.

Tickets gibt es online unter www.schlossgrabenfest.de/tickets

Fragt man SOPHIA danach, was das Wichtigste in ihrem Leben ist, muss sie gar nicht lange überlegen – es ist die Musik. Genauer gesagt, Musik zu machen. Dass die Pop-Sängerin ein ganz besonderes Talent fürs Songwriting hat, zeigt die Anzahl ihrer Streams, die sich auf über 144 Millionen bezieht, darunter auch ihr Debüt-Album „Niemals Allein“ (2023). Mit ihrer aktuellen Single „Wie ein Mädchen“ liefert sie nun einen Song mit einer ganz besonderen Kraft und Botschaft. Ihre Singles „Schmetterling“ oder „Niemals allein“ verzeichnen für sich jeweils mehr als 20 Millionen Streams. Beim ersten Regular-Season-Spiel der NFL in Deutschland sang sie die deutsche Nationalhymne. SOPHIA macht Musik, die berührt und etwas in uns zum Klingen bringt – mit einer sanften und doch so kraftvollen Direktheit, die keinen Zweifel daran lässt, dass sie mitten in unser Herz trifft. Musik, die bewirkt, dass wir uns nicht einfach wegdrehen und so weitermachen können wie bisher, sondern hinhören müssen. SOPHIA ist eine Künstlerin, die etwas zu sagen hat und dies auch dann tut, wenn es ungemütlich wird. So auch am Donnerstag, 16.5. auf der ECHO-Bühne. Es kommt also nicht von ungefähr, dass ihre neue Single „Wie ein Mädchen“ den Finger auf eine schmerzende Wunde legt. So wünscht sich die gebürtig aus dem Nordrhein Westfälischen Wetter stammende Singer- / Songwriterin, dass wir endlich längst ausgediente geschlechterspezifische Klischees wie die des „schwachen Mädchens“ hinter uns lassen können.

Donnerstag, 16.5. auf der ECHO-Bühne.

 

Tickets gibt’s es auf www.schlossgrabenfest.de/tickets

Die Bayrische Rock´n`Roll -Legende SPIDER MURPHY GANG kommt zum Auftakt der 24. Festivalausgabe des Schlossgrabenfests am Donnerstag, 16.5. zu uns nach Darmstadt. Da dürfen ihre Hits wie „Skandal im Sperrbezirk“, „Schickeria“ oder „Sommer in der Stadt“ definitiv nicht fehlen! Die Münchener Band sind schlichtweg Legenden und wir sind glücklich, dass wir sie beiuns auf der MERCK-Bühne begrüßen dürfen. Seit über 45 Jahren rocken sie auf den Bühnen der Republik und begeistern ganze Generationen. „Mir san a bayrische Band“ singen sie zwar- doch sie sind in ganz Deutschland zu Hause. Ihren NDW-Mega-Hit „Skandal im Sperrbezirk“ kennt wohl fast jeder. Diese einzigartige Kombination aus Rock und der bayerischen Mundart ist das Wiedererkennungsmerkmal der Spider Murphy Gang. Genau dafür werden sie so von ihren Fans gefeiert: der besondere Sound und die spannenden Texte. In Ihren Songs thematisieren sie Erotik, Sex und Doppelmoral – aber dies auf ihre eigene humorvolle Art und Weise. Die talentierten Bayern schrieben Lieder über all das, worauf sie Lust hatten, und landeten trotz der Tabuthemen in ihren Texten in den Charts. Mehrfach preisgekrönt ist auch nach so langer Band-Historie zum Glück kein Ende in Sicht. Und so können sicher auch auf dem Schlossgrabenfest in Darmstadt am Donnerstag, 16.5. alle mitsingen:  “Skandal (Skandal) Im Sperrbezirk, Skandal (Skandal) Im Sperrbezirk, Skandal, Skandal um Rosi”.

Donnerstag, 16.5. auf der MERCK-Bühne.

Tickets gibt’s es auf www.schlossgrabenfest.de/tickets

LEONY (präsentiert von der ENTEGA) und 01099 sind neben JEREMIAS, MOOP MAMA, HE/RO, ISAAK, TOM TWERS, MYLE und RAUM27 weitere Highlights der 24. Festivalausgabe. Ebenso neu bestätigt: die Schweizer Popstars PEGASUS und die Nu-Metal-Rockband FROM FALL TO SPRING.

Mit Pop-Star und Songwriterin LEONY (präsentiert von der ENTEGA) und der Dresdner Rap-Crew 01099 sowie den Schweizern PEGASUS und der Nu-Metal Rockband FROM FALL TO SPRING stehen weitere Namen des diesjährigen Lineups fest.

LEONY

Freitag, 17.5.

LEONY (präsentiert von der ENTEGA) steht am Freitag, 17.5. bei uns auf der Bühne. Sie ist aktuell wohl eine der angesagtesten deutschen Popstars und aus keiner Playliste mehr wegzudenken. Im Radio laufen ihre Songs hoch und runter, mehr als 6,6 Millionen Hörer pro Monat auf Spotify, über 800 Mio. Streams weltweit, untermauern eindrucksvoll ihren Status als eine der gefragtesten Künstlerinnen Deutschlands. Mit ihren Singles „Faded Love“, „Remedy“ „Far Away From Home“, „Paradise“ oder „Raindrops“ dominierte sie jeweils die Deutschen Charts und erreichten Goldstatus. Im Jahr 2023 war sie in der Jubiläumsstaffel von „Deutschland sucht den Superstar“ Mitglied der Jury neben Dieter Bohlen. Leony sagt: „Es ist das Schönste, jeden Tag mit seinen besten Freunden Musik machen zu dürfen und es ist das größte Privileg für mich jeden Tag das machen zu dürfen, was ich am meisten liebe“. Schon in ihren frühen Kindheitstagen entwickelte LEONY ihr Interesse an Musik und nahm Klavier- sowie Gitarrenunterricht und schreibt bis heute eigene Songs. LEONY arbeitete bereits mit Größen wie Alan Walker, Sam Feldt, Dimitri Vegas, Steve Aoki, Masked Wolf, Pascal Letoublon, VIZE, Capital Bra u.v.m. zusammen. Doch Leony feiert nicht nur mit ihren eigenen Singles große Erfolge, sondern brilliert auch als Songwriterin für andere Künstler. So wirkte sie u.a. bei dem Megahit „Never Let Me Down“ von VIZE & Tom Gregory als Songwriterin mit. Der Song erhielt sämtliche Gold- und Platinauszeichnungen in Deutschland, Kanada, Polen, Österreich und der Schweiz

01099

Sonntag, 19.5.

01099 sind am Sonntag, 19.5. zu Gast. Benannt nach der Postleitzahl von Dresden-Neustadt, transportiert die aus den drei Jugendfreunden Gustav, Paul und Zachi bestehende Hip-Hop Band in ihren Songs eine reflektierte Lebensfreude, die einer ganzen Generation aus der Seele zu sprechen scheint. Auf Festivalbühnen schwenken 01099 die Regenbogenfahne, und die Zoomer jubeln ihnen dabei zu. Ihr großer Durchbruch kam in den Pandemie-Jahren mit Hymnen wie “Frisch” und “Durstlöscher”. Insgesamt wurden ihre Songs schon über 500 Millionen Mal gestreamt, aktuell folgen den Jungs über 3,5 Millionen monatliche Hörer auf Spotify, ihr Album „Blaue Stunden“ erreichte letztes Jahr Platz 1 der Album-Charts. Damit spielen die Rap-Stars ihrer Generation in der obersten Liga ihres Genres. Die Single “Anders” mit Ski Aggu war einer der definierenden Songs des Sommers 2023. „Skyr”, “Durstlöscher” und später “Vespa” – es fällt ein Muster bei den Songs auf. Während andere Rapper*innen mit fetten Lambos, Gucci und Rolex flexen, besinnen sich 01099 auf die einfachen Produkte. Nicht mit materiellen Dingen zu prahlen, gehört zu einem ihren Grundsätzen. Allgemein scheinen 01099 einen eigenen Style zu vertreten, der sie von vielen anderen Hip-Hop-Künstlern abhebt. Hier mal etwas französisch im Songtext, da mal eine Trompete im Hintergrund oder eine spannende Piano-Version. Auch mit Sexismus und Diskriminierung haben sie nach eigener Aussage nichts am Hut. Wenn man nach dem Erfolgsgeheimnis von 01099 sucht, stößt man irgendwann auf eine nicht besonders komplexe Formel: Sie sind komplett authentisch, egal wie abgegriffen diese Vokabel auch erscheinen mag. Denn sie fantasieren sich keine fiktive Hip-Hop-Biografie herbei, sondern sind einfach nur sie selbst – drei Freunde aus der Dresdner Neustadt mit einem unnachahmlichen Gespür für große Melodien und auf den Punkt gebrachte Zeilen. 

PEGASUS

Donnerstag, 16.5.

Im Nachbarland Schweiz sind sie bereits Popstars und füllen die großen Hallen: Nun will die Band in Deutschland den großen Durchbruch schaffen. Würden Pegasus ihre Geschichte in den USA erzählen, würde man vermutlich vom „American Dream“ sprechen. So haben die vier Schweizer bereits geschafft, was vielen verwehrt geblieben ist: Ausverkaufte Hallen, zahlreiche Preise, obere Podestplätze in Radio und Charts und eine eigene Unplugged-Show in der größten Indoor-Konzertarena der Schweiz und es darf durchaus noch mehr sein, wenn es nach Frontman Noah Veraguth geht: „Wir wagen nun den Schritt nach Draußen und wollen über die Grenzen gehen.“ Ihr dürft Euch auf einen musikalischen Sound angelegt an irgendwo zwischen One Republic und Welshly Arms freuen. Sie lieben Ohrwürmer und verkörpern den klassischen, urbanen Middle-of-the-road-Pop. Mal klassisch, mal elektronisch – Pegasus geht immer -sicher auch bei uns in Darmstadt.

 

FROM FALL TO SPRING

Samstag, 18.5.

From Fall to Spring sind eine Nu-Metal Band aus dem Saarland. Die Jungs vereinen die Elemente Metal- und Rap. Bekannt geworden sind sie unter anderem für ihre Teilnahme an “Unser Lied für Liverpool“ – dem deutschen Vorentscheid zum “Eurovision Song Contest” (ESC) 2023 in Liverpool. Die Band hat mittlerweile über 100.000 Follower auf TikTok, über 30.000 auf Instagram und beachtliche 150 000 monatliche Hörer auf Spotify. Kein Wunder, dass auch die Festivalszene auf die Überflieger aufmerksam wurde und die Band bereits auf Genre-Festivals wie dem „Full Force“ und dem „Pell Mell Festival“ spielten konnte und anschließend eine gut besuchte Headlinertour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz absolvierte. Der Wechsel von tiefen Gitarrenriffs und aufgeladenen Double-Time-Raps lässt dem Hörer kaum Zeit zum Durchatmen und schafft eine fesselnde Welt zwischen Frust, Selbstzweifeln und dem Weg zur Besserung.

 

Ebenso neu bestätigt sind der Kölner Singer-Songwriter DARI und aus Darmstadt und der Region SHAQUA SPIRIT, STRANDAKUSTIK, KONTERFREI, BABA SHRIMP GANG, BLEEDING SUN, REDIOSTIX sowie das Sound Collective *huette.

Bereits bestätigt sind unter anderem: Die Indie-Pop-Band JEREMIAS, die Hip-Hop-Brass-Band MOOP MAMA x ÄLICE, das Zwillings-Popduo HE/RO (ex Die Lochis), der Deutsche Vertreter beim Eurovision Song Contest ISAAK, Pop-Newcomer TOM TWERS, der Ravensburg Pop-Sänger MYLE, die Indie-Pop-Band RAUM27, der Popmusiker TJARK, die Bands FINN&JONAS sowie ELENA RUD, als auch die local Heroes und „Stammgäste“ PFUND, die Rock ’n’ Roller Boppin`B, das 90er, 2000er DJ-Team BUFFALO&WALLACE, die Weltmusiker GASTONE und die Rockmusiker THE SECLUDED aus Frankfurt.

Tickets gibt es online unter www.schlossgrabenfest.de/tickets

LEONY (präsentiert von der ENTEGA) steht am Freitag, 17.5. bei uns auf der Bühne. Sie ist aktuell wohl eine der angesagtesten deutschen Popstars und aus keiner Playliste mehr wegzudenken. Im Radio laufen ihre Songs hoch und runter, mehr als 6,6 Millionen Hörer pro Monat auf Spotify, über 800 Mio. Streams weltweit, untermauern eindrucksvoll ihren Status als eine der gefragtesten Künstlerinnen Deutschlands. 

Mit ihren Singles „Faded Love“, „Remedy“ „Far Away From Home“, „Paradise“ oder „Raindrops“ dominierte sie jeweils die Deutschen Charts und erreichten Goldstatus. Im Jahr 2023 war sie in der Jubiläumsstaffel von „Deutschland sucht den Superstar“ Mitglied der Jury neben Dieter Bohlen. Leony sagt: „Es ist das Schönste, jeden Tag mit seinen besten Freunden Musik machen zu dürfen und es ist das größte Privileg für mich jeden Tag das machen zu dürfen, was ich am meisten liebe“. Schon in ihren frühen Kindheitstagen entwickelte LEONY ihr Interesse an Musik und nahm Klavier- sowie Gitarrenunterricht und schreibt bis heute eigene Songs. LEONY arbeitete bereits mit Größen wie Alan Walker, Sam Feldt, Dimitri Vegas, Steve Aoki, Masked Wolf, Pascal Letoublon, VIZE, Capital Bra u.v.m. zusammen. Doch Leony feiert nicht nur mit ihren eigenen Singles große Erfolge, sondern brilliert auch als Songwriterin für andere Künstler. So wirkte sie u.a. bei dem Megahit „Never Let Me Down“ von VIZE & Tom Gregory als Songwriterin mit. Der Song erhielt sämtliche Gold- und Platinauszeichnungen in Deutschland, Kanada, Polen, Österreich und der Schweiz

01099 sind am Sonntag, 19.5. zu Gast. Benannt nach der Postleitzahl von Dresden-Neustadt, transportiert die aus den drei Jugendfreunden Gustav, Paul und Zachi bestehende Hip-Hop Band in ihren Songs eine reflektierte Lebensfreude, die einer ganzen Generation aus der Seele zu sprechen scheint. Auf Festivalbühnen schwenken 01099 die Regenbogenfahne, und die Zoomer jubeln ihnen dabei zu. Ihr großer Durchbruch kam in den Pandemie-Jahren mit Hymnen wie “Frisch” und “Durstlöscher”.

Insgesamt wurden ihre Songs schon über 500 Millionen Mal gestreamt, aktuell folgen den Jungs über 3,5 Millionen monatliche Hörer auf Spotify, ihr Album „Blaue Stunden“ erreichte letztes Jahr Platz 1 der Album-Charts. Damit spielen die Rap-Stars ihrer Generation in der obersten Liga ihres Genres. Die Single “Anders” mit Ski Aggu war einer der definierenden Songs des Sommers 2023. „Skyr”, “Durstlöscher” und später “Vespa” – es fällt ein Muster bei den Songs auf. Während andere Rapper*innen mit fetten Lambos, Gucci und Rolex flexen, besinnen sich 01099 auf die einfachen Produkte. Nicht mit materiellen Dingen zu prahlen, gehört zu einem ihren Grundsätzen. Allgemein scheinen 01099 einen eigenen Style zu vertreten, der sie von vielen anderen Hip-Hop-Künstlern abhebt. Hier mal etwas französisch im Songtext, da mal eine Trompete im Hintergrund oder eine spannende Piano-Version. Auch mit Sexismus und Diskriminierung haben sie nach eigener Aussage nichts am Hut. Wenn man nach dem Erfolgsgeheimnis von 01099 sucht, stößt man irgendwann auf eine nicht besonders komplexe Formel: Sie sind komplett authentisch, egal wie abgegriffen diese Vokabel auch erscheinen mag. Denn sie fantasieren sich keine fiktive Hip-Hop-Biografie herbei, sondern sind einfach nur sie selbst – drei Freunde aus der Dresdner Neustadt mit einem unnachahmlichen Gespür für große Melodien und auf den Punkt gebrachte Zeilen.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit Euch am Pfingstwochenende vom 16. bis 19. Mai 2024. Lasst uns gemeinsam mitten in Darmstadts Innenstadt zum bereits 24. Mal  gemeinsam Musik feiern. Mehr als 60 Bands und 10 DJs erwarten Euch auf 3-Live-Bühnen und in der ENTEGA Club-Area. 

Wir freuen uns, wenn Ihr wieder dabei seid und mitfeiert.

Tickets gibt es online unter www.schlossgrabenfest.de/tickets ab 14,98 EUR.

Lasst uns rund ums Residenzschloss erneut vier Tage lang gemeinsam das Leben mit Live-Musik und Club-Sounds Feiern, Spaß haben und Freunde treffen. Und das Beste: der Montag ist ein Feiertag und damit perfekt zum Ausschlafen.

Sichert Euch bequem von zu Hause online die Tickets. Das 4-Tagesticket kostet aktuell 34,98 €, das Tagesticket gibt es ab 14,98 €. Wir freuen uns auf Euch! Neu sind unsere Gruppentickets zu noch mal vergünstigten Konditionen.

Mehr als 60 Konzerte erwarten Dich auf drei Live-Bühnen und in der Club-Area sorgen 10 DJs für den passenden Sound. Das Festivalprogramm steht wieder für die gesamte musikalische Vielfalt. Ein bunter Genre-Stil-Mix aus Newcomern und bundesweit bekannten Top-Acts.

Unsere Planungen haben begonnen und wir freuen uns riesig auf ein Wiedersehen mit Euch!
Darmstadts Innenstadt wird am Pfingst-Wochenende vom 16.5. bis 19.5. erneut zur Festivalkulisse auf Zeit für die 24. Auflage des Schlossgrabenfestes.
Rund ums Residenzschloss heißt es auf 20 000 qm erneut vier Tage lang Live-Musik, Club-Sounds, Poetry-Slam, Food & Chill, Party, Spaß und Freunde treffen.
Mehr als 60 Konzerte erwarten Euch auf drei Live-Bühnen an den vier Festivaltagen und zusätzlich sorgen in der ENTEGA-Club-Area mehr als 10 DJs für den passenden, tanzbaren Sound.
Mitten in Darmstadt wird Musik gefeiert und damit die gesamte musikalische Vielfalt im Herzen der Stadt vereint. Neben der Talentförderung von Acts aus dem ganzen Bundesgebiet ist das Schlossgrabenfest von Beginn an stets auch Plattform für die regionale Bandszene und lokale Musik-Helden. 50% unseres Programms machen Bands aus Darmstadt und der Region aus und 80% aller Bands spielen eigene Musik. Jedes Jahr freuen wir uns aber auch darauf, den ein oder anderen bundesweit bekannten Headliner bei uns zu begrüßen. Freut Euch also wieder auf einen Mix aus Newcomern und Top-Acts.
Ein Musikfestival mitten in der City zu feiern, das ist in dieser Form bundesweit einzigartig und wir sind dankbar, dass wir dies jedes Jahr so großartig mit Euch feiern dürfen.
Tickets gibt es online hier. Und versprochen: Wie immer könnt ihr beim Schlossgrabenfest für einen geringen Eintrittspreis, Großes erleben.

Euere Meinung ist uns wichtig:
Eure Anregungen, Wünsche, Bandvorschläge sind uns herzlich willkommen!
Sendet uns ganz einfach eine Mail.

Jetzt Kontaktieren

Bandbewerbung
Alle Bands, die bei uns spielen wollen, registriert Euch gerne in unserem Bandbewerbungsportal.
Wir bevorzugen Bands aus Darmstadt und der Region.

Jetzt Bewerben

Lasst uns gemeinsam Musik feiern!


close
X