Absage wegen Corona. Virtuelles Schlossgrabenfest als Livestream.


Die 22. Auflage war ursprünglich für den 28.5.-31.5. geplant. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde das Schlossgrabenfest jedoch bereits im März abgesagt.

Ein Nachholtermin war nicht möglich. Am 16.4. feierten wir mit mehr als 60 000 Fans online beim Livestream ein virtuelles Schlossgrabenfest. Live zugeschaltet waren Bands, Musiker, Veranstalter, zudem gab es Mitschnitte und Musikvideos der letzten Jahre zu sehen. Ein Trostpflaster – jedoch kein Ersatz, aber eine großartige Solidaritätsaktion. Zur Unterstützung des Schlossgrabenfestes gab es eine Sonderedition des jährlichen SGF-Bechers, den es für 10,00 EUR zu kaufen gab. Es wurden rund 1000 Becher verkauft. Ende September gab die Landesregierung bekannt, das Schlossgrabenfest aus dem Corona-Kulturförderprogramm finanziell zu unterstützen.

Diese Förderung hilft uns dabei, unsere enormen Verluste aus 2020 teilweise aufzufangen.

Zurück

TEILE ES MIT DER WELT

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
X