11.600,00 EUR für den guten Zweck

41 Unternehmen engagieren sich mit 58 Patenschaften


11.600 EUR sind in diesem Jahr für den guten Zweck während der Volksbank-Kinderzeit auf dem Schlossgrabenfest zusammengekommen. Die Spendensumme wurde gemeinsam mit unseren Charity-Paten an den Darmstädter Oberbürgermeister Jochen Partsch und Sozialdezernentin Barbara Akdeniz übergeben.

9.600 EUR gehen an das Jugendzentrum Go-intwo in Eberstadt und 2.000 EUR an den Förderverein der Darmstädter Kinderklinik Prinzessin Margaret in Darmstadt. Somit sind seit 2012 nun bereits in Summe 81 200 EUR gespendet worden.Wir danken als Schlossgrabenfest allen Unternehmen, die als Paten die Aktion unterstützt haben.

Kinder dürfen während der Volksbank-Kinderzeit alljährlich Gegenstände aus Holz für den guten Zweck bemalen. In diesem Jahr waren dies „Datteriche“ aus Holz, die im Rahmen eines Azubi-Projektes der Schreinerei Luther aus Arheilgen gefertigt wurden. Für die Holzfiguren übernehmen jedes Jahr verschiedene, engagierte Unternehmen der Region im Vorfeld des Festes Charity-Patenschaften.

In diesem Jahr waren es 58 Patenschaften, die von in Summe 41 unterschiedlichen Unternehmen übernommen wurden. Der Dank gilt allen engagierten Unternehmenspaten der Region.

 Die Paten 2019:

Die meisten Patenschaften (6 Stück) hat in diesem Jahr die Rechtsanwalts- und Notar-Kanzlei Dr. Jacoby, Gutting und Eisele aus Darmstadt übernommen. Gefolgt von der ENTEGA AG (5 Patenschaften) und Alnatura (3 Patenschaften).

Hier alle Paten in alphabetischer Reihenfolge:

Alice-Hospital, Alnatura, Bauverein AG, BRASS, Citymarketing Darmstadt, Darmstadt Marketing GmbH,  Darmstädter Brauerei, Darmstädter Sportstätten GmbH & Co. KG, EAD, Darmstädter Echo, ENTEGA AG, Farbenkraut, Fun Company, G&G Event Marketing GmbH, Getränke Eckrich, HEAG AG, HEAG Wohnbau, Hiko-Systems, Kanzlei Dr. Jacoby | Gutting |Eisele, Kleinsteuber Immobilien GmbH, Klinikum Darmstadt GmbH, Kolb + Partner, Karnevalsverein Bessungen, La Mina, Lohr Spedition, M24D MEDICUS24 GmbH, MERCK, MKM Event Technik , MKM GmbH, Narrhalla, Ratskeller, Rosenpark Klinik, Schenck Process GmbH, Sparkasse Darmstadt, Stadtleben, Stage Groove Festival GmbH, SteinWerk, Steuerberater Meisinger-Ahlers/Karrer/Rink, Techel Juweliere, Volksbank Darmstadt, Welcome Hotel Darmstadt.

Wir bleiben dran und sammeln weiter Geld für Kinder- und Jugendeinrichtungen in Darmstadt. Gemeinsam gefeiert wird das Schlossgrabenfest nächstes Jahr übrigens an Pfingsten vom 28.5.-31.5., schon mal vormerken. Wir freuen uns auf Euren Besuch.

 

Zurück

close

Der Schlossgrabenfest-Becher

Dein Beitrag zum Fest

 

Mit dem Kauf des Unterstützer-Bechers für einmalig 8,00 € leistest Du Deinen persönlichen Beitrag zur Finanzierung des Schlossgrabenfestes.

Ein Stadtfest dieser Größenordnung verursacht eine Menge Kosten: Gagen für Künstlerinnen und Künstler, Sicherheit, Reinigung, Strom, Wasser und vieles mehr. Wir finanzieren das Schlossgrabenfest durch die Einnahmen aus dem Becherverkauf, Sponsorengelder und Standmieten. Öffentliche Zuschüsse bekommen wir nicht.

Mit dem Unterstützer-Becher wirst Du an allen Getränkeständen auf dem Schlossgrabenfest bedient.

Der Eintritt zum Schlossgrabenfest ist bis 19.30 Uhr frei. Danach ist der Zugang nur noch mit dem aktuellen Unterstützer-Becher möglich.

Du kannst den Becher im Vorverkauf, an der Abendkasse an den Eingängen oder mit der ersten Getränkebestellung am Stand kaufen. Im Vorverkauf gibt es den Schlossgrabenfest-Becher an verschiedenen Verkaufspunkten. Hol Dir den Becher bequem schon dort, denn das spart Dir das anstehen an der Abendkasse. Eine Rückerstattung des Kaufpreises oder das Verwenden des Bechers im kommenden Jahr ist nicht möglich. Er ist aber Spülmaschinenfest und kann auch zu Hause immer wieder verwendet werden.

Danke für Deine Unterstützung durch den Kauf des Schlossgrabenfest-Bechers.

TEILE ES MIT DER WELT

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
X