Schlossgrabenfest 2016 - Hessens größtes Musikfestival - City Darmstadt, rund ums Schloss

NAMIKA & MISS PLATNUM

Erste Topacts sind bekannt. Insgesamt über 115 Bands rocken mitten in Darmstadt.

Mit NAMIKA „Lieblingsmensch“ und MISS PLATNUM „Lila Wolken“ sind jetzt die ersten Highlights des diesjährigen Schlossgrabenfestes – Hessens größtem Musikfestival bekannt gegeben wurden. Der Eintritt ist wie immer frei! Präsentiert von hr3, RTL-Hessen, Darmstädter Echo, FRIZZ, MERCK, ENTEGA, Darmstäter Brauerei. Erwartet werden wieder mehr als 400 000 Besucher, die sich auf einen abwechslungsreichen Programm-Mix freuen dürfen. Darunter sind Newcomer Acts gleichermaßen, wie etablierte, deutschlandweit erfolgreichen Bands, sowie natürlich die Top Acts und Big Names 2016:

BESTÄTIGTE ACTS 2016

Die Veranstalter lüften das Geheimnis und nennen die ersten Acts für das diesjährige Schlossgrabenfest: NAMIKA und MISS PLATNUM

Frank Grossmann und Thiemo Gutfried bestätigen, dass es für das Schlossgrabenfest 2016 gelungen ist, unter anderem die Frankfurter Sängerin NAMIKA zu verpflichten. NAMIKA beherrschte im vergangenen Jahr die Charts und konnte mit dem Titel „Lieblingsmensch“ sogar Platz 1 der Deutschen Single-Charts erklimmen. Sie ist damit eine der aktuell erfolgreichsten Künstlerinnen und garantiert ihre Liebe allen Schlossgrabenfest-Besuchern zum Auftakt des viertägigen Musikmarathons, am Donnerstag, den 26.5.

Namika

Zweiter Big-Name für das 18. Schlossgrabenfest ist die Musikerin Miss Platnum. Spätestens seit dem riesen Hit „Lila Wolken“, mit dem sie, gemeinsam mit Marteria und Yasha, Platz 1 der deutschen Charts belegte, ist Miss Platnum eine Größe der hiesigen Musikszene. Im vergangenen Jahr war sie sogar Jury-Mitglied der Casting-Show Popstars. Ihre Alben wurden u.a. produziert von „The Krauts“, die auch für den Sound von Peter Fox, den Beatsteaks und den Fantastischen Vier verantwortlich sind. Sie bringt ihre Mischung aus Hip Hop, Soul und R&B als Bandleaderin einer 5-köpfigen Truppe auf die MERCK-Bühne. Freitag, den 27.5. färbt sich der Himmel lila über dem Karolinenplatz.

Miss Platnum

Damit stehen die erste beiden Top Act für das diesjährige Schlossgrabenfest fest.

Die europaweit erfolgreichen rockabilly Helden von Boppin´B, der „The Voice of Germany“ Teilnehmer Tobi Vorwerk sowie die regionalen Musik-Helden von Pfund, der Boom Gang, Shaqua Spirit und Unleash the Sky haben ebenfalls schon zugesagt und werden am Fronleichnam-Wochenende auf den vier Live-Bühnen rund ums Residenzschloss nicht fehlen.

Auch bei der 18. Auflage haben es sich die Veranstalter damit zum Ziel gesetzt, die gesamte musikalische Vielfalt im Herzen Darmstadts zu präsentieren. Einen bunten Programm-Mix mit über 115 Bands und DJs unterschiedlichster Couleur, der dazu einlädt, sich ganz nach dem eigenen Geschmack zu bedienen und das individuelle Schlossgrabenfest-Programm selbst zu gestalten. Ein Programm, das begeistert und zugleich neue musikalische Perlen offeriert. Die Stars vor morgen. Besonders freuen sich die Veranstalter, dass mit Woody Feldmann das Genre Comedy seine Premiere auf dem Schlossgrabenfest feiert.

Das Line Up 2016:

Die Prinzen | Stefanie Heinzmann | NAMIKA | Miss Platnum | Seven | Feine Sahne Fischfilet | Go Go Berlin | Luca Hänni | Weekend | TÜSN | Cäthe | Boppin’B | DAME |KMPFSPRT | Kids of Adelaide | Nico Suave | Tobi Vorwerk | Boom Gang | Pfund | Shaqua Spirit | Unleash the Sky | Sushiduke | Timexx | The Barbers |John Diva & the Rockets of Love | Django S. | Groovin Affairs | So Green | Neufundland | Lauder! | Hole Full Of Love | Forever Lion | Astairre | Sameday Records | Von Wegen Lisbeth | Desperado | Dan meets Portland | AB/CD | Salomon C. Kenner Group | Sofatänzer | Woody Feldmann | byebye | Ninja Beats | Tarq Bowen | The Silverballs | Pecco Billo | Petko | David Dehn | Daddy-L | Morris Jones | Poetry Slam | Elmsfeuer | Fused | Blindfold | Joe Blob and the 69ers | Ego, Me & You | Wankers | Scherf & Band | RESZTA POKOLENIA | Ease Up Ltd. | Matthew Graye | C.I.O. | Domi, bade! | In My Days | Schlaraffenlandung | Hurricane Box | Gazebo Tree | Johnny Jack & Jim | Jägermeister Blaskapelle | Bazouka Groove Club | Lauschig | Sarah Sophie | Fibel | Lebendig | ScareCrow | Straßenpoeten | Dipros | On The Verge° | Steven Cole | Flashback | Spliff Uppercut | Windstärke 12 | Mind Blowing | Strandakustik | Alyzee | Confession | John Bury Me | MAS | FEE. | Keydress | Eve’s Temptation | Der Sandmann | Peter Melow | Chris & Taylor | Kirkland | Grundfunk | five a.m. | Head over Heels | Monstergroove | Aaden | New H | DanaMaria | Ole Kleinfelder | PZZL | Spit | KONTRAST. | We4Rosa | Backtrip | Superuse | the ocean I am. | Diana and the music | Eat the Bar | Greg’s Fault | Carlos Jerez | KITSCH | ENTEGA Club-Area: DJ Vadim, Milchclub Boys, The Big Beat, Phill Kullnig, Monte, Uppercut Soundsystem, Uff Légère & Sancho Sun | hr3 Disco-Area: DJonas, hr3-DJs, NOVA-DJs: DJ Stargate, DJ Jape, DJ 2 Tuff Dee, DJ Spanish Fly | Gospelgottesdienst