Schlossgrabenfest 2008 - Hessens größtes Musikfestival - City Darmstadt, rund ums Schloss

Das Programm des 10. Schlossgrabenfests 2008 ist komplett. Eintritt Frei!
Schlossgrabenfest vom 29.5.-1.6. mitten in Darmstadts City
Revolverheld, The Hooters, Liquido, Pohlmann, Empty Trash, 4Lyn, Jennifer Rostock und Henni Nachtsheim von Badesalz mit seiner Band …

Das Booking für das 10. Schlossgrabenfest ist abgeschlossen und es darf mit Stolz vermeldet werden, dass das diesjähirge Line-up erstmals über 90 Bands und Einzelkünstler umfasst - Rekord in der bisherigen Schlossgrabenfest-Historie!

Eine bunte Mixtur aus großen Namen und hoffnungsvollen Newcomern der deutschen und internationalen Rock-, Pop- und Alternative-Szene, exzellenten Coverbands, sowie ausgesuchten Formationen aus dem Bereich Worldmusic präsentieren sich beim 10. Schlossgrabenfest. Der Eintritt ist wie immer frei!

Das Programm
Durch glückliche terminliche Umstände konnte mit The Hooters erstmals in der Schlossgrabenfesthistorie ein internationaler Top-Act als Co-Headliner gewonnen werden. Die Band hat Chartstürmer und Hits, wie „All You Zombies“, „Johnny B.“ und „Satellite“ hervorgebracht. Neben der handwerklichen Virtuosität der Band garantieren die Bandköpfe Rob Hyman und Eric Bazilian einmalige Songwriter-Qualitäten, die bereits Cindy Lauper („True Colors“), Ricky Martin („Private Emotions“) und Robbie Williams auf die oberen Chartränge katapultierten. Wer The Hooters einmal live erleben durfte, weiß mit welcher Spielfreude die Fünf charismatischen Musiker aus Philadelphia das Publikum mitreißen und begeistern. The Hooters spielen am 01.06. (So.) ab 20.00 Uhr auf der ENTEGA-Bühne. Natürlich Eintritt frei!

Das erste musikalische Highlight wird aber mit Sicherheit am 29. Mai (Donnerstags) zunächst die exzellente Supertramp-Tribute Formation Cannonball aus Brüssel setzen. Das Programm der Belgier enthält sämtliche Hits der Band von „School“ über „Give a little Bit“ und „The Logical Song“ bis zu „Dreamer“ und „Fool’s Overture“. Man darf gespannt sein, ob Cannonball auf dem Schlossgrabenfest den Zauber des legendären Supertramp-Konzertes 1979 in Paris wiederaufleben lassen werden. Als klarer Headliner des diesjährigen Festes darf die Hamburger Formation Revolverheld gelten, die am 30.05. auf dem Karolinenplatz die Massen mit der neuen Single „Helden 2008“ (der offiziellen DFB-Hymne zur Fussball-EM 2008!) und weiteren Hits begeistern wird! Und auch der Hamburger Songwriter Pohlmann, dessen Hit "Wenn jetzt Sommer wär" sicher noch so mancher im Ohr hat. Dass das Schlossgrabenfest-Team stets auch eine gute Nase für kommende Top-Acts hatte, konnte auch in diesem Jahr mit der frühzeitigen Verpflichtung der Berliner Band Jennifer Rostock wieder einmal unter Beweis gestellt werden, die nach ihrem hervorragenden Abschneiden bei Stefan Raabs „Bundesvision Song Contest“ mit ihrem Debüt-Album „Ins offene Messer“ und der dazu gehörigen Single „Kopf oder Zahl“ ganz oben in den Charts landete. Allerdings gibt das Jubiläumsfest erstmals auch Anlass für eine konzertante Rückschau auf das Beste aus zehn Jahren Festival-Historie. Daher ist es sehr erfreulich, dass der für das Jubiläumsfest angedachte Mix aus Künstlern, die bereits frühere Schlossgrabenfeste rockten - wie beispielsweise die Hamburger Alternative-Rocker 4Lyn oder EL*KE aus Berlin - mit neuen, viel versprechenden "Schlossgrabenfest-Debütanten" - an dieser Stelle seien die exzellente Kölner Indie-Pop-Formation Erdmöbel oder auch das angesagte Berliner Dub-Reggae Ensemble Tiger Hifi wärmstens empfohlen - in der gewünschten Form zusammengestellt werden konnte. Ebenfalls auf dem 10. Schlossgrabenfest auftreten wird übrigens auch Henni Nachtsheim von Badesalz mit seiner Band und ganz besonders freut sich das SGF-Team über die Zusage von Liquido, die am 31.05. die Entega-Bühne u.a. mit Songs ihres neuen Albums „Zoomcraft“ kräftig rocken werden. Und auch der Auftritt von DSDS-Verweigerer Max Buskohl und seiner Band Empty Trash (die unlängst mit „Garden of Growing Hearts“ den Titelsong zum Kinohit „Die Welle“ mit Jürgen Vogel lieferten) ist in Sachen Musikauswahl ein guter Beleg für das richtige Händchen zur richtigen Zeit.


Das Lineup:
Revolverheld, The Hooters, Liquido, Boppin' B, Pohlmann, 4Lyn, Henni Nachtsheim & Band, Jennifer Rostock, Jamaram, Empty Trash, Erdmöbel, El*ke, Cannonball, Tiger Hifi, Russkaja, Peilomat, Dr. Woggle & The Radio, Flowin IMMO & Les Freaqz, Sonoc De Las Tunas, Mikroboy, My New Zoo, Absinto Orkestra, Studio 84, At The Farewell Party, Boom Gang, Ringo Ska, Los Mezcaleros, Safe, Sane & Single, Blind, Absinto Orkestra, B-Sides, The Shanes, TonTon & Band, Immergrün, Mini Moustache, Bee Flat, Desperado, Pornophonique, Stillway, Brainbogs, Krakeel, Cages, Beatshots, Auletta, Arte Nacional Capoeira, The Fountains, Van Baker, Sir Toby, Locos Por La Rhumba, Straight No Chaser, Casketnail, Al Tarik, Benzin, Indian Tea Company, Bushfire, California Affair, Milchmädchen, X-It, Tinfoil Hat, MICHAELangus, Succulent, Taquikuna, Everblame, Cute and Brutal, The 7 Sins, Sickboy, Franziska(!), King of Pain, Pulso, Rent-A-Hero, The Nuri, Head Over Heals, Pegasos, LineUp, Drumlet, The Plaid, DODS, Molly Alone, Del Moe, Morning Boy, Skaallüren, Fumarkilla, Idiots in the Crowd, Wortblind, Infaded, T-Killas, Take the Cake, Xplode, Alex, Jürgen Rasper, Mirko Förster u.v.a.

 

Bilder zum Artikel

Großansicht anzeigen! Großansicht anzeigen! Großansicht anzeigen! Großansicht anzeigen!
Revolverheld Empty Trash Jennifer Rostock Pohlmann
       
Liquido Jamaram  Tiger Hifi Erdmöbel
       
 
4Lyn EL*KE Henni Nachtsheim  
       
(Für Großansicht bitte auf das Bild klicken! Öffnen sich in neuem Fenster) 
 

 

nach oben

Verwandte Themen: Downloads:
> Info über das SGF
> Historie
> Lageplan
> Anfahrt
> Galerie
> Kontakt
Die Bandfotos können in der Großansicht (Anklicken) mit einem Klick auf die rechte Maustaste und "speichern unter" downgeloaded werden.


Das Lineup:
Revolverheld, The Hooters, Liquido, Boppin' B, Pohlmann, 4Lyn, Henni Nachtsheim & Band, Jennifer Rostock, Jamaram, Empty Trash, Erdmöbel, El*ke, Cannonball, Tiger Hifi, Russkaja, Peilomat, Dr. Woggle & The Radio, Flowin IMMO & Les Freaqz, Sonoc De Las Tunas, Mikroboy, My New Zoo, Absinto Orkestra, Studio 84, At The Farewell Party, Boom Gang, Ringo Ska, Los Mezcaleros, Safe, Sane & Single, Blind, B-Sides, The Shanes, TonTon & Band, Immergrün, Mini Moustache, Bee Flat, Desperado, Pornophonique, Stillway, Brainbogs, Krakeel, Cages, Beatshots, Auletta, Arte Nacional Capoeira, The Fountains, Van Baker, Sir Toby, Locos Por La Rhumba, Straight No Chaser, Casketnail, Al Tarik, Benzin, Indian Tea Company, Bushfire, California Affair, Milchmädchen, X-It, Tinfoil Hat, MICHAELangus, Succulent, Taquikuna, Everblame, Cute and Brutal, The 7 Sins, Sickboy, Franziska, King of Pain, Pulso, Rent-A-Hero, The Nuri, Head Over Heals, Pegasos, LineUp, Drumlet, The Plaid, DODS, Molly Alone, Del Moe, Morning Boy, Skaallüren, Fumarkilla, Idiots in the Crowd, Wortblind, Infaded, T-Killas, Take the Cake, Xplode, Jürgen Rasper, Mirko Förster, u.v.a.

 

News | Bands | Lageplan | Anfahrt | Info | Galerie | Bewerben | Kontakt | Impressum | Presse | Sitemap
© 1999-2008 Stage Groove Festival GmbH, Darmstadt | Alle Rechte vorbehalten | Webseite: VONTA

 
Zurück zur Startseite Sponsorenwebseite Sponsorenwebseite Sponsorenwebseite Sponsorenwebseite Sponsorenwebseite Sponsorenwebseite Sponsorenwebseite Sponsorenwebseite Sponsorenwebseite Sponsorenwebseite Sponsorenwebseite Sponsorenwebseite Sponsorenwebseite Sponsorenwebseite Sponsorenwebseite Sponsorenwebseite Sponsorenwebseite