Schlossgrabenfest 2007
Zurück zur Startseite

 

Schlossgrabenfest 2006 - Werbepartner
4 Tage, 400.000 Besucher

SGF 2007   
aktuelles | newsarchiv | pressestimmen

> SGF 2007
> 24.-27.05.07
> City Darmstadt
> 4 Bühnen
> über 80 Acts
> Disco-Area
> Gastro-Stände
> Eintritt frei!




 

 

Neuer Lageplan & Public Listening
Fast 80 Bands; neue Anordnung der Bühnen; erstmals offizielle Eingänge

Ab sofort 4 Bühnen + hr3 Disco auf dem Schlossgrabenfest
Ganz neu: Die SonTaino Latino-Area


Augrund von städtebaulichen Veränderungen (Hotel- und TU- Neubau am Karolinenplatz) wird die ENTEGA Bühne genau auf die gegenüber liegende Platzseite des Karolinenplatzes verlegt. Auch das Festivalareal um die Echo-Bühne wird gedreht. Neu ist auch die Position der hr3-Disco Bühne, direkt auf dem Vorplatz des Hessischen Landesmuseums.

Die neue "Local Talents" Bühne findet Ihren Platz auf dem hinteren Teil des Friedensplatzes.

Auf dem vorderen Teil (Höhe des Reiterdenkmals) steht wie eh und je unsere FRIZZ Akustik-World-Music Bühne mit weltumspannender Folklore.

Auf Höhe der Kreuzung City-Ring/Alexanderstraße in der Nähe zum MERCK-Treff 4, wird es ab diesem Jahr eine neue Area geben: SonTaino-Latino.

Hier gibt es neben den wohl bekannten Latino-Klängen auch die passenden kulinarischen Leckereien als auch vor Ort gefertigte Zigarren. Liebhaber der Latino-Kultur werden sich hier rund um wohl und heimisch fühlen. SonTaino, dafür steht der Kubaner Carlos Carralero mit seiner Frau Georgina Mercedes, die für das Programm, als auch Ihr leibliches Wohl sorgen werden.


Besucher-Tipp:
Durch die neue Platzanordnung auf dem Karolinenplatz empfehlen wir, den Weg durch den Herrengarten, um das Staatsarchiv herum zu nutzen, um so zwischen der ECHO und der ENTEGA Bühne - ohne großes Gedränge und relativ schnell- hin und her zu pendeln. Der Weg ist auf dem neuen Lageplan eingezeichnet.

Wir wissen, dass es manchmal nicht ganz einfach ist, Gewohnheiten über Bord zu werfen. Wir sind jedoch davon überzeugt, dass Sie die neue Platzanordnung schätzen werden.

Public Listening

Das Schlossgrabenfest bekommt erstmals in seiner Geschichte fest definierte "offizielle" Eingänge für einen kontrollierten Zugang. Hier werden die Besucher ab diesem Jahr durch Hostess-Service und Sicherheits-Personal persönlich und hilfsbereit begrüßt und auf dem Schlossgrabenfest herzlich Willkommen geheißen. Auch wenn es nicht möglich ist, jeden Schlossgrabenfest-Besucher per Handschlag zu begrüßen ;-) Dafür entschuldigen wir uns bereits jetzt!

Ziel ist ein noch höheres Maß an Sicherheit für unsere Besucher durch einen kontrollierten Zugang zum Gelände. Das Aufkommen von Glasbruch und allgemeinem Müll, durch mitgebrachte Getränke, soll maßgeblich zum Wohl der Besucher reduziert werden.

Das Mitbringen eigener Getränke ist, wie bereits in den Jahren zuvor auch, daher ausdrücklich aus den vorgenannten Sicherheitsgründen verboten.
Besuchern, die ihre Getränke selbst mitbringen, kann der Zugang zum Veranstaltungsgelände daher nicht gestattet werden.
Ausgenommen sind natürlich Getränkereserven für Kleinkinder und Babys sowie medizinisch notwendige Indikationen.

Die Veranstaltungsfläche ist somit fest definiert. Auf dem Lageplan sind die Eingänge eingezeichnet.
 


> nach oben
> zurück

 
Verwandte Themen

> SGF 2007
> Bandbewerbung
> Gastrobewerbung
 
Bild(er) zum Artikel

 

 

Hilfe & Tipps
 
> Für vergrößerte Darstellung bitte anklicken! (öffnet sich in neuem Fenster)
 
> zur Galerie
 
Artikel Datum:
09.05.2007

 


Copyright © 1999-2007 Stage Groove Festival GmbH, Darmstadt.

Impressum|Sitemap  

zur Startseite Bockmark auf schlossgrabenfest.de anlegen (nur im IE) Seite Freunden empfehlen Seite ausdrucken