Schlossgrabenfest 2006
Zurück zur Startseite

 

Schlossgrabenfest 2006 - Werbepartner
4 Tage, 400.000 Besucher

SGF 2006   
aktuelles | newsarchiv | pressestimmen

> SGF 2006
> 25.-28.05.06
> City Darmstadt
> 3 Bühnen
> über 50 Acts
> Disco-Area
> Gastro-Stände
> Eintritt frei!




 

 

 

Schlossgrabenfest 2006: Musik, Musik, Musik!

Vieles hat sich in vergangenen acht Jahren auf dem Schlossgrabenfest verändert: Bühnen wurden umgesetzt, umbenannt und das Publikumsaufkommen hat sich enorm gesteigert - von 50.000 Besuchern im Gründungsjahr 1999 auf über 400.000 Besuchern im vergangen Jahr!
Konstant geblieben ist in diesen Jahren allerdings das musikalische Konzept – eine bunte Mixtur aus Cover- und Tribute Bands, großen Namen der deutschen und internationalen Musikszene, hoffnungsvollen Newcomern und ausgesuchten Formationen aus den Bereichen Jazz, Blues und Worldmusic.

Auch in diesem Jahr wird das Schlossgrabenfest wieder mit einer Fülle an unterschiedlichsten Bands, Künstlern und Musikstilen aufwarten.

Unsere im Jahr 2004 ins Leben gerufene FRIZZ-Bühne hat sich zu einem absoluten Publikumsliebling entwickelt und kann auch 2006 wieder mit einem exzellenten Programm aufwarten: Von traditionellem Cajun und Zydeco aus den Swamps Louisianas (COLINDA) über die traditionellen Rhythmen Westafrikas (TONTON & BAND), klassischem Mariachi aus Mexico (LOS MARICAHIS DEL MARIACHI) bis hin zu mitreißendem, russischem „Sovietabilly“ (DR. BAJAN) bietet die FRIZZ-Bühne wieder einmal ein breites Kaleidoskop verschiedenster Musikstile und Kulturen aus nahezu allen Kontinenten dieser Erde - „World Music“, eben!

Die ECHO-Bühne wird auch in diesem Jahr wieder ein Forum für junge Bands aus der gesamten Republik und dem benachbarten Ausland sein. Highlights sind sicher die Punk’n Roll-Formation EL*KE, die sich bereits als Support-Act der Toten Hosen, The Rasmus, Wir sind Helden und anderen namhaften Größen einen Namen gemacht haben, sowie THE FLAMES die seit ihrem 2002’er Hit „Everytime“ nahezu alle großen Bühnen hierzulande bespielt haben und nun endlich auch das Schlossgrabenfest beehren!

Als es Anfang April öffentlich wurde, war ein Raunen durch Darmstadt zu vernehmen: „JULI kommen!“. War die ENTEGA-Bühne von jeher Garant für große Namen, so kann sie in diesem Jahr mit diesem weiteren, großen Highlight aufwarten! Die Band um Sängerin Eva Briegel war in den vergangenen zwei Jahren aus Funk & Fernsehen nicht mehr wegzudenken und spielt wegen der Aufnahmen zum zweiten Album nur einige ausgesuchte Festivals im Sommer. Zum Glück gehört das Schlossgrabenfest dazu!
Des weiteren freuen wir uns auf die dänischen Glamrocker von THE ALPINE, sowie DIE GROBEN JUNGGESELLEN, die bereits als FLATSCH! In den achtziger Jahren zu hessischen Helden avancierten und nun –in etwas veränderter Besetzung- wieder ihre unnachahmliche Rock’n Roll Comedy auf die Bühne bringen.

Und auch das 2003 sehr erfolgreich gestartete „Tribute-Konzept“ findet seine adäquate Fortführung mit ABBA SEVEN. Seit über 10 Jahren sind die sieben Musiker der Band ABBA SEVEN in Sachen ABBA in Deutschland und dem benachbarten Ausland unterwegs. Mehrere hunderttausend Zuschauer wurden dabei bereits in den Bann der perfekten Performance der Super-Hits gezogen. Dass dies auf dem Schlossgrabenfest genauso sein wird, daran besteht kein Zweifel. Denn: Keine Party ohne ABBA!

 

> nach oben
> zurück

 
Verwandte Themen

> Vorwort OB
> Newcomer TV
> Vorwort
> Top Acts 2006
> Allgemeine Info
> Lageplan
> Musik. Konzept
> Plakateam
> Sitemap
 
Bild(er) zum Artikel

 
Großansicht anzeigen
   

Hilfe & Tipps
 
> Für vergrößerte Darstellung bitte anklicken! (öffnet sich in neuem Fenster)
> zur Galerie
 
Artikel Datum:
09.05.2006

 

 

 


Copyright © 1999-2006 Stage Groove Festival GmbH, Darmstadt.

Impressum|Sitemap  

zur Startseite Bockmark auf schlossgrabenfest.de anlegen (nur im IE) Seite Freunden empfehlen Seite ausdrucken