Schlossgrabenfest 2014 - Hessens größtes Musikfestival - City Darmstadt, rund ums Schloss

Spendenübergabe

6.834,60 Euro wurden an Oberbürgermeister Jochen Partsch übergeben

Diese stolze Summe wurde im Rahmen des Schlossgrabenfestes 2014 zu Gunsten des Kinder- und Jugendfarm e.V. und dem Verein Ubuntu gesammelt.

Das diesjährige Schlossgrabenfest 2014  endete am 1.6. mit über 400 000 begeisterten Besuchern im Herzen Darmstadts. Während der Schlossgrabenfest KINDERZEIT am Sonntag, den 1. Juni 2014, konnten die kleinen Besucher  Schatztruhen aus Holz für den guten Zweck bemalen. Dafür übernahmen zahlreiche Darmstädter Unternehmen (unten genannt) im Vorfeld Charity-Patenschaften, so dass Dank der 33 Paten und weiterer Spendeneine beeindruckende Summe von 6.834,60 Euro zusammen kam. Diesen stolzen Betrag überreichten wir gemeinsam mit den Paten, am 4.8. auf der Kinder- und Jugendfarm in Arheilgen, an Oberbürgermeister Jochen Partsch, der das Geld stellvertretend entgegen nahm. Der Oberbürgermeister sowie die Veranstalter dankten den zahlreichen Paten für Ihr Engagement und hoffen auf deren fortwährende Treue auch bei zukünftigen Schlossgrabenfesten. Sie appellierten zugleich, neue Paten zu werben und für die KINDERZEIT-Charity-Aktion zu begeistern.  „Wir sind sehr dankbar, dass so viele Darmstädter Unternehmen ihr soziales Engagement auf diese Weise zeigten“, so Thiemo Gutfried. „Freude an der Musik und gleichzeitig Gutes tun – beim Schlossgrabenfest ist dies möglich.“  Nach Kinderholzbänken und Schaukelpferdchen in den vergangenen beiden Jahren, ist die Bemalung der  Holzschatztruhen bereits die dritte Charity-Aktion, zu der die Veranstalter aufgerufen hatten.  Was die Kinder 2015 beim Schlossgrabenfest wieder für den guten Zweck bemalen dürfen, steht noch nicht fest. Vorschläge sind willkommen. Eines ist jedoch sicher, die Aktionen werden fortgesetzt.

Bisher konnte im Rahmen der Schlossgrabenfest-KINDERZEIT in Summe bereits mehr als 18 000,00 EUR für den guten Zweck erwirtschaftet werden. Über die wechselnden Spendenempfänger stimmen sich die Veranstalter alljährlich gemeinsam mit dem Oberbürgermeister Jochen Partschund der Sozialdezernentin Barbara Akdeniz im Vorfeld des Schlossgrabenfestes ab.

Spendenübergabe

 

Die Spendensumme geht zu jeweils gleichen Teilen an den Verein Ubuntu und die Kinder- und Jugendfarm.

Die Kinder- und Jugendfarm

Die Kinder- und Jugendfarm bietet Erlebnispädagogik für Kinder und Jugendliche auf einem großen Gelände mit Koppeln, Schafweiden, Feuchtbiotop, Garten mit Fühl- und Tastpfad und Spielplatz. Weitere Informationen finden Sie unter www.kinderfarm-darmstadt.de.

Ubuntu

Ubuntu ist ein Haus der Künste, Ort des Gemeinschaftssinns, ein Platz der Begegnung. In verschiedenen Kursen oder auch Ferienangeboten können sich Jung und Alt künstlerisch verwirklichen. Die Spendensumme kommt dem Projekt „Schatzinsel“ des Vereins  zu Gute, das jede Woche auf dem Friedrich-Ebert-Platz stattfindet. Weitere Informationen finden Sie unter www.ubuntu-dorf.de.

 

Folgende Unternehmen übernahmen eine oder mehrere Patenschaften:

Unternehmen

Anzahl der Schatztruhen

Merck

2

Sparkasse Darmstadt

2

Volksbank Darmstadt

2

Luisencenter

2

Kolb + Partner

2

HEAG Wohnbau

2

Entega

2

Citymarketing Darmstadt

1

Darmstadt Marketing

1

Welcome Hotel Darmstadt

1

G&G Event Marketing GmbH

1

Ratskeller Darmstadt

1

Camp David

1

Kleinsteuber Immobilien GmbH

1

Getränke Eckrich

1

Stolz Service

1

Ramsauer &Zingraf Eigenheim GmbH

1

Alice-Hospital

1

Fun Company

1

Galeria Kaufhof

1

Darmstädter Privatbrauerei GmbH

1

Schenck Process GmbH

1

Huckebein

1

Zweite Heimat

1

SteinWerk

1

Mollmann Beratende Ingenieure GmbH

1